Domscheit & Partner Rechtsanwälte

Datenschutz

Pflichtinformationen zum Datenschutz

Wir möchten Ihnen im folgenden Abschnitt darstellen, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, wenn Sie die Website besuchen. 

Personenbezogene Daten sind sämtliche Hinweise, die Rückschlüsse auf die Identifizierbarkeit einer natürlichen Person ergibt. Im Austausch mit Webseiten können dies Beispielsweise die hinterlassenen Personendaten in einem Kontaktformular sein oder aber die IP-Adresse, mit der Sie die Webseite besuchen. 

Wir behandeln Ihre Daten stets vertraulich und möchten Sie im Folgenden angemessen über die Datenverarbeitung und ihre Rechte aufklären. 

 

Verantwortlicher

Für die Datenverarbeitung verantwortlich ist:

Domscheit & Partner Rechtsanwälte mbB

vertreten durch die einzelvertretungsberechtigten Partner Oliver Domscheit und Dr. Jan Wriedt

Amtsgericht Hamburg / Partnerschaftsregister 652

 

Mönckebergstraße 11
20095 Hamburg

E-mail: info@domscheit-partner.de

 

Datenerfassung auf der Webseite 

Die Datenverarbeitung auf der Website erfolgt durch die Kanzlei. 

Die Datenerhebung geschieht auf der einen Seite durch Ihre aktive Teilnahme, d.h. wenn Sie uns Daten mittels Kontaktformular übersenden und auf der anderen Seite auch automatisch durch den Besuch der Website, da auf diese Weise die technischen Daten für eine fehlerfreie Kommunikation zwischen Website und Ihrem Internetbrowser ausgetauscht werden (z.B. Uhrzeit, Internetbrowser, IP-Adresse).

Die Datennutzung erfolgt für eine technisch fehlerfreie Bereitstellung der Website, zur Analyse des Websitenutzungsverhaltens und im Falle der Kontaktaufnahme für eine fehlerfreie Kommunikation (Art. 6 Abs. 1 lit. F DSGVO).

Die Internetseite unserer Rechtsanwaltskanzlei erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um

Diese erhobenen Daten und Informationen werden durch uns daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und automatisch wöchentlich gelöscht.

Eine Weitergabe der Daten findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt.

 

Einsatz von Cookies

 

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies, Art. 6 Abs. 1 lit. F DSGVO. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie werden bei Aufruf der Website über die Cookies informiert und können in deren Nutzung einwilligen oder diese ablehnen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein. 

Einsatz von Google Analytics zur Webanalyse (GA Cookie)

Diese Webseite benutzt -vorbehaltlich Ihrer Einwilligung- Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, Mountain View, Kalifornien.

 Google Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden i.d.R. an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern bzw. widersprechen, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

Borlabs Cookie

Diese Website verwendet Borlabs Cookie, das ein technisch notwendiges Cookie (borlabs-cookie) setzt, um Ihre Cookie-Einwilligungen zu speichern.

Borlabs Cookie verarbeitet keinerlei personenbezogenen Daten.

Im Cookie borlabs-cookie werden Ihre Einwilligungen gespeichert, die Sie beim Betreten der Website gegeben haben. Möchten Sie diese Einwilligungen widerrufen, löschen Sie einfach das Cookie in Ihrem Browser. Wenn Sie die Website neu betreten/neu laden, werden Sie erneut nach Ihrer Cookie-Einwilligung gefragt. 

Verarbeitung von Kontaktdaten

Soweit Sie mit uns als Kanzlei über die auf der Website angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung aufnehmen, so werden diese Daten für die Bearbeitung und Beantwortung der Kontaktaufnahme gespeichert. Diese Daten werden nur für diesen Zweck im Rahmen Ihrer Einwilligung verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden ferner im Rahmen der gesetzlichen Löschfristen gelöscht. 

Ihre Rechte

Sollten Sie mit einer Datenverarbeitung nicht einverstanden sein, so stehen Ihnen eine Vielzahl von Rechten nach der Datenschutzgrundverordnung zur Verfügung:

Gemäß Art. 15–22 DSGVO stehen Ihnen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte zu: 

 

Sie haben gem. Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die am Sitz der Kanzlei zuständige Behörde ist:

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Ludwig-Erhard-Str 22, 7. OG
20459 Hamburg

Tel.: 040 / 428 54 – 4040
Fax: 040 / 428 54 – 4000
E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

Die mobile Version verlassen